AGB

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis, gegenwärtiger wie auch zukünftiger nach Erfüllung des Vertrags, die Anwendung deutschen Rechts unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
Als Erfüllungsort für alle beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag wird der Firmensitz der Firma Hifi Elektronik Frisch vereinbart.
 
Der Gerichtsstand wird allein am zuständigen Gericht für den Erfüllungsort – Landgericht Hamburg – vereinbart, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.
 
Die Seiteninhalte bleiben geistiges Eigentum des Domaininhabers. Alle Produkt- und Firmennamen, die in den Ebay Shop-Internetseiten aufgeführt sind, sind Marken der jeweiligen Eigentümer.
 
Änderungen, Nebenabreden und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer ausdrücklichen Bestätigung, die schriftlich erfolgen muss. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Klausel.
 
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im übrigen wirksam.

§ 2 Mitteilungen

Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit der Hifi Elektronik Frisch Website oder den Ebay-Shop, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.
 
Soweit sich die Vertragspartner per elektronische Post (E-Mail) verständigen, erkennen sie die unbeschränkte Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Willenserkläungen nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen an.
 
In der E-Mail dürfen die gewöhnlichen Angaben nicht unterdrückt oder durch Anonymisierung umgangen werden; d.h. sie muss den Namen und die E-Mail-Adresse des Absenders, den Zeitpunkt der Absendung (Datum und Uhrzeit) sowie eine Wiedergabe des Namens des Absenders als Abschluss der Nachricht enthalten. Eine im Rahmen dieser Bestimmung zugegangene E-Mail gilt vorbehaltlich eines Gegenbeweises als vom anderen Partner stammend.
 
Der Kunde hat uns alle für die Durchführung unserer Leistung relevanten Tatsachen vollständig zur Kenntnis zu geben. Wir sind grundsätzlich nicht verpflichtet, vom Kunden zur Verfügung gestellte Daten, Informationen oder sonstige Leistungen auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen, soweit hierzu unter Berücksichtigung des Einzelfalls kein Anlass besteht. Verletzt der Kunde die Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen.

§ 3 Vertragsabschluss

Der Vertrag mit dem Kunden über die Erbringung von Reparaturarbeiten ist abgeschlossen, wenn der Kunde die Schaltfläche “Sofort-Kaufen” im Sinne von “Sofort Beauftragen” anklickt, den Vorgang mit seinem Ebay-Passwort bestätigt und damit unser Angebot angenommen hat.
 
Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Käufer die Schaltfläche “Sofort kaufen” anklickt, den Vorgang mit seinen Ebay-Passwort bestätigt und damit unser Angebot angenommen hat.
 
Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung, nicht oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist und wir mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen haben. Ferner kann es vorkommen, dass Ersatzteile von einem Tag auf den anderen nicht mehr lieferbar sind. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert. In diesem Fall wird die Gegenleistung zurückerstattet.
 
Sofern der Kunde die Ware auf elektronischem Wege bestellt, wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden nebst den rechtswirksam einbezogenen allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail nach Vertragsschluss zugesandt. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Bestellung sowohl die Email-Adresse als auch die Versandadresse aktuell sind. Sollten aufgrund unrichtiger Angaben des Kunden dadurch Kosten entstehen, dass die Ware fehlerhaft versandt wird, so werden diese Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

§ 4 Zahlungen und Versand

Der Versand erfolgt gegen Vorkasse, falls keine abweichende Vereinbarung getroffen wird.
 
Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.
 
Die Preise verstehen sich ohne Verpackungs- und Versandkosten. Die Kosten werden dem Kunden im Anschluss an die Bestellung bekannt gegeben, soweit nicht bereits Angaben in der Warenrepräsentation enthalten sind. Weitere Details zur Lieferung und zu den Versandkosten sind unserer Website zu entnehmen.
 
Die gelieferte Ware muss bei der Annahme vom Besteller daraufhin überprüft werden, ob ein Versandschaden äußerlich zu erkennen ist. Ein eventueller Schaden muss festgehalten und dem Überbringer mitgeteilt werden. Der Versandschaden muss uns umgehend gemeldet werden.
 
Bei unversicherten Sendungen übernehmen wir keine Haftung für Verlust oder Beschädigung einer Sendung.

§ 5 Werkunternehmerpfandrecht

Wegen der auftragsgemäß erbrachten Reparaturleistungen steht uns ein vertragliches Pfandrecht an den Geräten zu, die im Rahmen des Reparaturauftrags in den Besitz der Firma Hifi Elektronik Frisch gelangt sind.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Vertrag vor. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist.

§ 7 Widerrufsrecht (gilt nur für Verbraucher)

1.Widerrufsbelehrung für die Lieferung von Waren

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Hifi Elektronik Frisch
Inh. Gerald Klemmer
Telefon: 040. 251 32 38
Telefax: 040. 251 32 30
E-Mail: info@servicecenter-hamburg.de
www.servicecenter-hamburg.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschfät möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme

Die Europäische Kommission stellt gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO eine Plattform zur Online-Streitbeilegung in Konfliktfällen zur Verfügung. Diese Plattform finden Sie im Internet unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/